• micgue

Erfolgreicher Start in die neue Saison

Nach dem Erreichen der nächsten Pokalrunde konnte unsere Elf am vergangenen Samstag den guten Saisonstart veredeln und die Gäste aus Thierbach mit 6 zu 1 besiegen. Vor den Augen zahlreicher Anhänger des parallel stattfindenden NCN-Festivals traf unsere Mannschaft jeweils dreimal vor und dreimal nach der Pause. Das Spiel verlief angesichts einer Verwarnung äußerst fair ab und man konnte die ersten drei Punkte des Jahres einsammeln und sich vorübergehend an die Spitze des Klassements setzen. Aufstellung: Schädlich (C) – Eisert – Gentsch – Dreblow – Lange – Ertner – Kreisel – Thomas – Wiegner – Günther Vermutlich hatte noch nicht jeder Zuschauer seinen passenden Platz gefunden, da klingelte es schon das erste Mal im Gästetor. Nach schöner Ballstafette über die linke Seite war es Alexander Wiegner, der das Spielgerät nach gerade einmal 120 Sekunden an Francesco-Luis Kissner vorbei im Tor unterbringen konnte. Und das nächste Tor sollte nicht lange auf sich warten. Nach einem Eckball, getreten von Michael Günther, konnte Thierbach das Streitobjekt nicht konsequent klären und Sandy Eisert traf aus kürzester Distanz. Da waren noch keine zehn Minuten gespielt. Kurz darauf gab es eine eigene Unaufmerksamkeit und diese eröffnete Philipp Kräusslich allein auf Sandy Schädlich im Tor zuzulaufen. Der Stürmer ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und verkürzte für seine Farben. Unsere Mannschaft blieb aber weiterhin griffig und bissig in seinen Aktionen und wollte noch vor der Pause für klare Verhältnisse sorgen. Als dann Christian Kreisel im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde, nutzte Günther per Elfmeter die Möglichkeit, um den alten Abstand wiederherzustellen. Die Gäste aus Thierbach kamen im weiteren Verlauf meist den gefühlt letzten Schritt zu spät und mussten sich vermehrt aufs Verteidigen konzentrieren. Bis zum Pausenpfiff geschah allerdings nichts mehr weiter. Im zweiten Abschnitt dann ein ähnliches Bild. Thierbach verteidigte mit allem, was es hatte und unsere Mannschaft kam zu zahlreichen Chancen, die aber vereinzelt doch recht kläglich vergeben wurden. Käusslich besaß die beste Möglichkeit für seine Mannschaft, den Abstand noch einmal zu verkürzen, aber Schädlich wehrte mit einer sagenhaften Fußabwehr ab. Im Gegenzug traf Kreisel bei der nächsten dicken Gelegenheit nur den Querbalken. Das Ergebnis nach knapp einer Stunde weiter auszubauen, vermochte dann Wiegner nicht, nachdem er den Ball nach feinem Querpass nur noch über die Linie drücken musste, aber den Ball nicht entscheidend aufs Tor bringen konnte. Wenige Augenblicke später machte er es dann besser und traf nach toller Ballmitnahme mit einem satten Strahl unter die Latte. Der Drops war nun gelutscht und unsere Elf traf in Person von Jimmy Lange und Christopher Schröder noch zum fünften und sechsten Treffer. Die verbliebenen Minuten spielte unsere Mannschaft schlussendlich noch ganz souverän herunter und konnte sich über einen verdienten Sieg mit den zahlreichen Anhängern freuen. An dieser Stelle sei noch ein riesengroßes Dankeschön an unsere „Schwarze Wand“ gerichtet, die uns lautstark und weit über die gespielten Minuten hinaus unterstützt und angefeuert hat! Wir hoffen, ihr habt es genauso genossen wie wir und wir freuen uns, wenn wir euch im nächsten Jahr an gleicher Stelle wieder begrüßen dürfen, um ein ähnliches Spektakel mit euch gemeinsam zu feiern! Am kommenden Sonntag empfängt unsere Mannschaft dann zum nächsten Heimspiel den FSV Alemannia Geithain. Anstoß wird dabei wieder um Punkt 15 Uhr sein. Also kommt vorbei und helft uns die nächsten Punkte zu holen. Gegner Geithain wird dann vermutlich ein anderer Gradmesser als Thierbach sein, aber mit einer engagierten und konzentrierten Leistung sollte nichtsdestotrotz ein Punktgewinn das Minimalziel sein. https://www.blauweissdeutzen.de/ https://blauweissdeutzen.fan12.de/

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen