• micgue

Überzeugender Auftritt gegen die SG Bad Lausick II /Frankenhain II

Ein Sieg war gegen die neuformierte Spielgemeinschaft von Bad Lausick und Frankenhain im Vorfeld das oberste Ziel am vergangenen Samstag in unserer Glück-Auf-Sportstätte. Dass am Ende aber dreizehn (!) Tore auf der Habenseite stehen würden, konnte wohl kein Zuschauer beim Gang nach Hause so wirklich glauben, aber so hatte es sich tatsächlich zugetragen. Mit diesem äußerst souveränen und spielfreudigen Auftritt konnte unsere Elf natürlich mächtig am Tore-Konto schrauben und obendrein den 2. Tabellenplatz festigen. Die Gäste, die sich trotz der hohen Niederlage zu keinem Zeitpunkt aufgegeben haben, werden im Nachhinein sicherlich den Tag gern vergessen wollen, obgleich sie im ersten Durchgang selbst Möglichkeiten hatten, eigene Treffer zu erzielen.

Aufstellung: Schädlich – Schroeder – Eisert – Gentsch – Dreblow – Grun – Kreisel – Lange (C) – Wiegner – Günther

Von Beginn an versuchte unsere Mannschaft die Vorgaben von Coach Tröger in die Tat umzusetzen und die Gäste früh im eigenen Spielaufbau zu stören und in der eigenen Spielhälfte zu beschäftigen. Das klappte über die gesamte Spielzeit hin gesehen zwar natürlich nicht in vollem Umfang, aber vom Zielwasser hatten an diesem Tag augenscheinlich ziemlich viele probiert. Im ersten Durchgang hatten Jimmy Lange und Tom Lifka (jeweils 2 Treffer) sowie Michael Günther und Christian Kreisel davon anscheinend am meisten getrunken. Den Treffer von Kreisel nach Vorarbeit von Günther kann man im ersten Abschnitt dabei durchaus als besonders schönen Treffer hervorheben. Einen perfekt dosierten Diagonalball nahm der Flügelspieler gekonnt mit einer Ballberührung aus der Luft an, um dann das Spielgerät mit der zweiten Berührung über Bruno Dedekind im Gästetor hinweg im langen Eck zu versenken. Ein wirklich sehenswerter Treffer. Auf der Gegenseite hatte Manuel Stelzig bei einem der wenigen Entlastungsangriffe die beste Möglichkeit, zum Erfolg zu kommen, aber Sandy Schädlich im Tor war wie immer auf der Hut und konnte den Ball abwehren. Ein weiterer Versuch von Nick Wagner fand ebenfalls nicht den Weg ins Tor, sodass es mit einer komfortablen Führung unserer Mannschaft in die Pause ging.

Wer nun glaubte, unsere Elf würde ein paar Gänge zurückschalten, sah sich getäuscht. Mit seinem zweiten Treffer läutete Kreisel kurz nach Wiederbeginn die zweite torreiche Halbzeit ein. Wenige Augenblicke später avancierte Lange mit seinem dritten Treffer schon zum Spieler des Tages. Per Doppelschlag innerhalb weniger Sekunden machten es dann Stefan Gentsch und Alexander Wiegner nach knapper einer Stunde schon zweistellig. Coach Tröger nahm es nun zum Anlass, auch alle drei Wechselspieler in die Partie zu bringen und die Belastung etwas zu steuern. Nachdem Mathias Grun von der Strafraumgrenze seinen ersten Saisontreffer erzielen konnte, schraubten die eingewechselten Christopher Schröder und Michael Hanowski das Ergebnis auf 13 zu 0. Die Gäste gaben sich, wie bereits anfangs erwähnt, zwar nicht auf, aber realisierten scheinbar auch früh, dass es an diesem Nachmittag lediglich um Schadensbegrenzung gehen würde. Im zweiten Abschnitt war Schädlich im Tor beinahe beschäftigungslos und konnte dabei zusehen, wie seine Vorderleute Ball und Gegner fast nach Belieben kontrollierten. Schiedsrichter Ekkehard Reißig beließ es bei diesem Spielstand natürlich auch mit einer Nachspielzeit und pfiff pünktlich zum Abpfiff, wo sich dann beide Mannschaften fair die Hände reichten und angesichts des Ergebnisses sicherlich noch lange mit unterschiedlichen Gefühlen darauf zurückblicken werden.

An diesem Wochenende steht dann der nächste Härtetest auf dem Programm, wenn unsere Mannschaft erneut zu Hause in der 3. Pokalrunde des Kreispokals den Kreisoberligisten vom SV Klinga-Ammelshain begrüßen darf. Anstoß wird dabei erneut 15 Uhr sein und man wird natürlich alles daran setzen, die nächste Runde zu erreichen. Also kommt wieder vorbei und helft uns für eine Überraschung zu sorgen und die eine Klasse höher spielenden Klingaer aus dem Pokal zu werfen!

https://www.blauweissdeutzen.de/ https://blauweissdeutzen.fan12.de/

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen